eQ-3 auf der IFA 2019 in Berlin

28.08.2019
1.598

Auch dieses Jahr ist der Hersteller des Hausautomationssystems "HomeMatic" bzw. "Homematic IP" auf der internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vertreten und hat spannende Themen und die ein oder andere Neuigkeit im Gepäck.

Unter dem Motto "Smartes Wohnen, das begeistert" zeigt eQ-3 u.a., wie man mit smarter Heizungsregelung von Homematic IP die CO²-Ziele der Bundesrepublik Deutschland maßgeblich unterstützen kann.

Ein weiteres Thema wird die Sicherheit des Smart Homes sein. Für den Anwender ist dies zusammen mit dem Datenschutz ein unabdingbares Thema. Warum sonst ist Homematic IP im dritten Jahr weiter das einzige Smart-Home-System, dessen Protokoll-, IT- und Datensicherheit vom VDE zertifiziert wurden?

Die Stiftung Warentest hat im Test 01/2017 zu Homematic IP mit der Smartphone-App den Titel „bedienerfreundlich“ verwendet. Nach nunmehr vier Jahren Erfolg mit einer sich rasch erweiternden Homematic IP Produktpalette ist es Zeit, den nächsten Schritt zu machen: Mit dem Re-Launch der Homematic IP App zeigt eQ-3, wie die Lösung mit neuem Design und neuen Funktionen noch nutzerfreundlicher und leistungsfähiger wird.

Mit Blick auf das bereits industrieweit breiteste Produktportfolio von Homematic IP mit über 90 Produkten wird natürlich auch über eine Vielzahl von neuen Produkten für Homematic IP und Homematic IP Wired gesprochen, die auf der IFA der Öffentlichkeit vorgestellt werden.


IFA | Berlin Messehallen
06.09. - 11.09.2019
Halle 25, Stand 341

Neben eQ-3 wird auch wieder die Firma "mediola" mit auf dem Stand vertreten sein.

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -