RaspberryMatic

Version 3.47.18.20190918

Bei RaspberryMatic handelt es sich um eine featurereiche und auf der offenen OCCU Umgebung basierende Betriebssystem-Alternative, um den Kern einer HomeMatic Zentrale (CCU) auf eigener Hardware (z.B. RaspberryPi, Tinkerboard, usw.) betreiben zu können.

Das Betriebssystem wurde dabei von Nutzern für Nutzer entwickelt, ist unabhängig, kostenfrei für den "normalen" HomeMatic Nutzer und 100% kompatibel mit einer Standard CCU. Neben einer geeigneten Hardware ist nur noch ein passendes Funkmodul (RPI-RF-MOD, HM-MOD-RPI-PCB) für den Betrieb nötig, das direkt auf die GPIO Schnittstelle des SBC (= Single Board Computer) gesteckt wird.

Leistungsmerkmale:

  • 100%ige HomeMatic CCU2/CCU3 Kompatibilität basierend auf den neuesten OCCU Releases.
  • Volle Unterstützung von BidCos-RF (HomeMatic), Wired (HomeMatic-Wired) und HmIP-RF (HomeMatic-IP) Komponenten.
  • Integrierter WebUI-basierte Firmware-Update Mechanismus sowie eines Recovery-Systems zur Systemrettung und für Wartungsoperationen.
  • Präemptiver Linux-Kernel (PREEMPT) zur Minimierung möglicher Latenzzeiten und zur Verbesserung der CCU Funktionen.
  • Schreibgeschützte Root-Partition für mögliche Laufzeitverlängerung stark genutzter SD-Karten.
  • Integriertes JAVA8 Runtime Environment.
  • Voller IPv6 Support und standardmäßig aktiviertes HTTPS für WebUI.
  • Automatische Vergrößerung der Nutzerpartition (/usr/local/) auf maximale SD-Karten-Größe.
  • Hardware-Watchdog Integration zum automatischen Neustart eines Systems bei möglichen Hardwareproblemen
  • Direkte CloudMatic (meine-homematic.de) Unterstützung

Exklusive Features (nicht in CCU2/CCU3-Firmware verfügbar):

  • Kompatibel zu allen RaspberryPi und ASUS Tinkerboard Hardwarevarianten auf dem Markt.

  • Integration neuester ReGaHss Community-Versionen die aktuelle Features und Bugfixes in der Logikschicht mit sich bringen.

  • Integration aktuellster WebUI-Patches zur Funktionserweiterung der Weboberfläche.

  • Unterstützung für den Betrieb als reinen LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU) ohne WebUI und anderen CCU Funktionen (nicht mit RPI-RF-MOD möglich).

  • Unterstützung für den Betrieb ohne GPIO-Funkmodul nur mit Anbindung via externem LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU) für die reine BidCos-RF Kommunikation.

  • Eigenständiges Installationsimage welches hauptsächlich für die Nutzung mit Single-Board-Computer Systemen (z.B. RaspberryPi, ASUS Tinkerboard, etc.) ausgerichtet ist und direkt auf SD-Karte/eMMC installiert werden kann.

  • Basierend auf neuesten Buildroot Linux Versionen.

  • Neueste Linux 4.14.x Kernel mit hard-float (ARMv7) support.

  • Möglichkeit das Installationsimage auf einem USB-Stick oder USB-Festplatte (nur mit RaspberryPi3 möglich) oder eMMC (ASUS Tinkerboard S) zu installieren und davon zu booten.

  • Unterstützung für das onboard WLAN+Bluetooth des RaspberryPi3, RaspberryPi Zero W und ASUS Tinkerboard sowie verschiedener externer USB-basierter WLAN/Bluetooth Sticks.

  • Network UPS Tools (NUT) Unterstützung um eine externe unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) entweder via Netzwerk anzubinden (z.B. via Synology NAS) oder direkt via USB Anschluss.

  • Erlaubt mittels SNMP Requests Statusinformationen über das Linux-System von RaspberrryMatic zu erhalten.

  • Direkt integrierte Unterstützung für folgende Hardware-Attached-on-Top (HAT) Boards:

    • S.USV – Nutzung als unterbrechungsfreie Stromversorgung zur automatischen Abschaltung bei Stromverlust und zur Benachrichtigung via Alarmmeldung
    • PiUSV+ – Nutzung als unterbrechungsfreie Stromversorgung zur automatischen Abschaltung bei Stromverlust und zur Benachrichtigung via Alarmmeldung
    • PiModules PIco UPS – Nutzung als unterbrechungsfreie Stromversorgung zur automatischen Abschaltung bei Stromverlust.
    • StromPi2 – Nutzung als unterbrechungsfreie Stromversorgung zur automatischen Benachrichtigung bei Stromverlust.
    • PiDesktop – Addon HAT mit Power-Button und dedizierter RTC-Clock (PCF8563).
  • Integrierter Support für folgende RTC-Clock HAT Module:

    • PiFace Shim RTC
    • DS3231
    • DS1307
    • RX8130CE
    • onboard Tinkerboard RTC
  • Einfache Erstellung eines Cross-Compilers zum Kompilieren/Erzeugen von Drittanbieter-Software speziell für RaspberryMatic.

Notwendige Hardware:

Kompatible Embedded-Geräte:

  • RaspberryPi3 Model B+
  • RaspberryPi3 Model B
  • RaspberryPi2 Model B
  • RaspberryPi Compute Module 3
  • RaspberryPi Compute Module 3 lite
  • RaspberryPi Zero W
  • RaspberryPi Zero
  • RaspberryPi Compute Module 1
  • RaspberryPi1 Model B+ oder Model B, 512MB
  • RaspberryPi1 Model A+ oder Model A, 256MB
  • Tinker Board S
  • Tinker Board

Kompatible Schnittstellen-Geräte *:

HomeMatic + HomeMaticIP:
  • GPIO Funkmodul HAT – RPI-RF-MOD
  • GPIO Funkmodul HAT – HM-MOD-RPI-PCB (Installationsvideo)
HomeMaticIP only:
  • USB Stick – HmIP-RFUSB
  • HomeMatic (BidCos-RF) only:
  • LAN Gateway – HM-LGW-O-TW-W-EU
  • USB Config Adapter – HM-CFG-USB-2
HomeMatic-Wired only:
  • LAN Wired Gateway – HMW-LGW-O-DR-GS-EU
  • mindestens 4 GB microSD Karte oder USB MemoryStick / USB Festplatte (nur mit RaspberryPi3)

Wird benötigt, um mit den HomeMatic / HomeMatic-Wird / HomeMatic-IP Geräten kommunizieren zu können

Spezifikationen
Typ: Firmware
Autor/en: Jens Maus
Zielgruppe: Anwender
Einstiegshürde: Niedrig - Mittel
Kompatibilität: RaspberryPi und Tinkerboard Varianten
Alle Angaben ohne Gewähr!
- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -